Mitteilung

DFG finanziert klinische Studie zur Mikrobiomintervention bei Prädiabetes

Die DFG hat uns eine große Förderung zur Durchführung einer Multicenter-Studie zur Untersuchung der Wirkung von Nikotinsäure in einer slow-release Form (CIR-NA) auf das Darm-Mikrobiom und die Progression eines Prädiabetes bewilligt. Insgesamt sollen 520 Prädiabetiker über jeweils 6 Monate behandelt werden. Die Förderung ist für 3 Jahre ausgesprochen worden. An weiteren Studienzentren nehmen Leipzig (Prof. Blüher) und Köln (Prof. Brüning) teil.